Essen mit Kindern, Festessen & Wochenende

Schnitzel vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Schnitzel ist ja irgendwie ein Feiertagsessen, oder? Nicht? Na heute ganz bestimmt, denn wir haben etwas zu feiern: Mit & Ohne Fleisch ist beim Austria Food Blog Award auf der Shortlist in der Kategorie „Bester Newcomer 2017“!

Wir freuen uns unheimlich, dass die Idee zu unserem Blog so gut ankommt und nach einer kleinen Sommerpause, die wir lieber im Garten als vor dem Computer verbracht haben, geht’s heute auch wieder weiter. Und zwar mit einem Rezept dessen Beliebtheitsgrad bei uns genauso zwiegespalten ist wie unsere Ernährungsvorlieben: Schnitzel!

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Man könnte ja meinen, Schnitzel wäre gleich Schnitzel, aber das stimmt natürlich nicht. Zu meinem Glück, denn so ganz gewöhnliche Schweineschnitzel kommen meinem Fleischfresser wegen einem Job-Kantinen-Trauma (fragt nicht, das zu erklären würde zu viele schlechte Erinnerungen wecken) nicht mehr auf den Tisch.

Ich glaube sogar, Schnitzel ist eines der Gerichte, bei dem wir am experimentierfreudigsten sind und bei dem es trotzdem jedes Mal schmeckt (und das ist ehrlich gesagt nicht immer der Fall…).

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Was kann man eigentlich panieren?

Anfangs haben wir vor allem die verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten ausprobiert, da haben wir unsere Favoriten aber schnell gefunden: Sellerie für vegetarische Schnitzel und zartes Kalbfleisch für den Fleischesser.

Ich hab ja keine Ahnung von Fleisch, aber laut Fleischesser ist Kalb perfekt für Festtags-Schnitzel geeignet, weil es wesentlich zarter ist als das „normale“ Schnitzel vom Schwein.

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Bei mir ist die Wahl auf Sellerie gefallen, weil er anders als viele andere Gemüsesorten auch beim Braten schön bissfest bleibt. Und na klar, auch weil ich ihn geschmacklich am besten finde 😉

Kleiner Küchen-Hack: Anfangs hat der Sellerie mich beim In-Scheiben-schneiden immer geärgert, weil er so hart ist. Mittlerweile bin ich aber auf die Brotmaschine umgestiegen. Das hat den zusätzlichen Vorteil, dass alle Schnitzel gleich dick sind und dass man beim Braten in der Pfanne nicht so aufpassen muss, dass eines verbrennen könnte.

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Wer nicht auf Knollensellerie steht, kann es mit folgenden Varianten versuchen:

  • Kohlrabi
  • Seitan
  • Tofu
  • Feta
  • Zucchini
  • Melanzani

Theoretisch geht natürlich auch authentischer Fleischersatz, wie man das oft im Supermarkt-Fertigregal findet. Aber alles was zu sehr nach Fleisch aussieht (und vielleicht sogar noch schmeckt) lässt mich als Vegetarierin misstrauisch werden. Da bleibe ich lieber beim guten alten Gemüseschnitzel!

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

1001 Möglichkeiten – die Panade!

Es spricht ja nichts gegen die klassische Semmelbrösel-Pannade. Außer natürlich, man hat keine zu Hause… Und aus dieser Not heraus sind wir auf die Idee gekommen, auch mal was Neues auszuprobieren.

Unser aktueller Favorit ist die Haferflocken-Panade. Sie ist eine Spur süßer als die normalen Brösel, hat aber genauso viel Biss. Außerdem ist Hafer ein heimisches Superfood, das jede Menge Vitamine, Eiweiß, Mineralstoffe und Ballaststoffe enthält.

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Wenn man es nicht ganz so gesund mag, kann man die Haferflocken auch mit Bröseln mischen. Dann hält sie auch ein bisschen besser am Gemüse oder Fleisch (das ist nämlich der einzige Nachteil an unserer neuen Panade).

Was kommt bei euch auf den Tisch, wenn „Schnitzel“ am Speiseplan steht? Das klassische Schweineschnitzel oder auch eine mehr oder weniger ausgefallene Variation?

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

 

Rezept für Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Selleriefür 2 Personen

Zutaten für beide:

  • 1 Ei, verquirlt mit 1 Schuss Milch
  • feine Haferflocken
  • Mehl
  • Öl

Zutaten für Fleischesser:

  • 1 Stück Kalbfleisch

Zutaten für Veggies:

  • 1/4 Sellerie

Zubereitung

  1. Veggie-ToDo: Den Sellerie schälen und in ca. 3-5 mm dünne Scheiben schneiden
  2. Fleisch-Todo: Das Kalbfleisch evt. klopfen damit es schön dünn ist
  3. Wenn nur grobe Haferflocken zur Hand sind (oder die Panier feiner werden soll) die Flocken vorher kurz in den Alleszerkleinerer stecken.
  4. Jetzt erst den Sellerie panieren, danach das Fleisch. Dafür beides erst durch das Mehl ziehen, danach im Ei wenden und schließlich in den Haferflocken.
  5. Das Öl in zwei Pfannen erhitzen, in einer erst den Sellerie anbraten und sobald der gewendet wird auch das Fleisch in die zweite Pfanne geben (das Fleisch braucht wesentlich kürzer).

Hinweis: wir machen meist mehrere Pfannenladung Sellerie (u.a. weil das Gemüse nicht so sättigend ist wie das Fleisch) und halten den fertigen Sellerie zwischen 2 Tellern warm. Das Fleisch geben wir erst in die Pfanne wenn die letzte Charge Sellerie in die Pfanne kommt!

Dir gefällt das Rezept? Diese Bilder kannst du auf dein Pinterest-Rezeptboard pinnen:

Schnitzel vom Kalb in Haferflocken-Panade | Fleischesser-Alternative: mit Kalbfleisch! Schnitzel vom Kalb in Haferflocken-Panade | vegetarische Alternative: mit Sellerie! Kombi-Rezept mit & ohne Fleisch: Schnitzel in Haferflocken-Panade vom Kalb oder vegetarisch vom Sellerie

Kommentar hinterlassen